Du bist hier:

Hier findet ihr Erfahrungen und Tipps rund ums Baby, speziell zu den Themen Ernährung und Pflege.

HOBEA-Germany Krabbelschuhe im Test

Kinderärzte und Orthopäden empfehlen bei Babys und Kleinkindern so lange wie möglich auf feste Schuhe zu verzichten. Barfußlaufen ist das beste für die optimale Entwicklung der kleinen Füße. Nun ist es in unseren Breitengraden nicht immer möglich barfuß herumzulaufen. Krabbelschuhe oder auch Lauflern- oder Babyschuhe genannt, sind für dieses Anforderungen eine gute Lösung. Sie bieten Wärme und Schutz und ihr flexibler Aufbau mit der weichen Sohle aus Leder ermöglicht ein Laufen, fast wie barfuß.

Krabbelschuhe gibt es von vielen verschiedenen Herstellern im Angebot. Oftmals findet man auch in Handarbeit hergestellte Schuhe zum Kauf. Wir haben die Krabbelschuhe von Hobea-Germany getestet. Diese haben im Vergleich mit den Angeboten der Konkurrenz einen vernünftigen Preis und scheinen laut Produktbeschreibung optimal auf die Kinderfüße angepasst zu sein. Die Produktion ist standardisiert und der Hersteller weiß genau, wo er seine Rohstoffe bezieht und woher diese stammen. Die Lauflernschuhe von Hobea haben außerdem einige Zertifikate, u.a. erfüllen die Schuhe den Öko-Tex Standard 100. Sie sind natürlich schadstoffgeprüft und frei von Giftstoffen. Gerade in den letzten Testberichten der Zeitschrift Ökotest haben Krabbelschuhe sehr schlecht abgeschnitten, deswegen ist es sehr wichtig hier auf einen verantwortungsbewussten Herstelltungsprozess zu achten.

Also haben wir im Hobea-Shop ein paar Krabbelschuhe bestellt, die uns in kurzer Zeit in einer angemessenen Verpackung nach Hause geschickt wurden. Das klappte schon mal sehr gut. Bei der großen Auswahl haben wir uns letzlich für das Modell “Schnecke” entschieden. Die Schuhe sind in einem kleinen Karton mit Sichtfenster verpackt. Auf der Rückseite gibt es noch ein paar Hinweise zum Aufbau und zur Größe der Schuhe.

schuhe1

Copyright: babyspartipps.de

Punkt 1: Die Sohle

Die Sohle ist ganz weich und anschmiegsam. Dadurch ist sie sehr flexibel. Sie besteht aus echtem Wildleder und bietet somit sogar auf glatten Holz- oder Fliesenböden den Kindern einen festen Halt. In Krippen gibt es oft Linoleumböden, auch auf diesen kommen die Kleinen mit den Schuhen nicht ins Rutschen.

Punkt 2: Der Halt

Die Besonderheit am Krabbelschuh ist das geteilte Gummiband. Viele Krabbelschuhe haben ein Gummiband, dass rundum den Fuß verläuft. Hier kann es im Fersenbereich nicht selten zu Druckstellen kommen. Die Krabbelschuhe von Hobea haben an der Ferse nur das doppelt genähte, weiche Leder. Da drückt nichts, der Schuh passt sich dem Fuß sehr gut an. Er ist leicht an-und auszuziehen und hält sehr gut, auch im Spiel und beim Toben.

Punkt 3: Die Verarbeitung

Die Krabbelschuhe sind hochwertig verarbeitet. Die Nähte sind sehr genau und stabil, der Zuschnitt ist gleichmäßig. Die Qualität des Leders ist auch sehr hochwertig, so gibt es z.B. keine Unterschiede in der Dicke oder Beschaffenheit.

schuhe2

Copyright: babyspartipps.de

Punkt 4: Die verwendeten Materialien

Die Schuhe sind aus echtem Rindsleder und Alcantara hergestellt. Alles hat einen natürlichen Geruch. Die Kappe des Schuhes ist an der Innenseite mit einer Schicht Alcantara (ein Mikrofaserstoff) verstärkt, so dass die Schuhe wirklich sehr robust sind und lange halten. Das Leder an der Kappe und im Fersenbereich ist an der Oberfläche glatt, so dass man es auch leicht reingigen kann. Die Schuhe sind atmungsaktiv und es kommt nicht zu Schweißfüßen.

Punkt 5: Das Design

Im Online-Shop gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Farben und Motiven. Diese sind wirklich niedlich gestaltet und man hat die Qual der Wahl. Vom Pirat bis zur Prinzessin, Flugzeug oder Blume bis hin zum neutralen, z.B. sportlichen Design ist alles vertreten. Hier kommt jeder Geschmack auf seine Kosten.

Punkt 6: Die Pflege

Der Schuh ist ganz pflegeleicht. Sollte die Oberfläche mal schmutzig geworden sein, so kann man sie ganz einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Auf die Heizung oder in den Trockner sollte der Schuh nicht, da sonst das Leder nicht so schön geschmeidig bleibt. Mit Schuhcreme oder sonstigen Mitteln braucht man den Schuh nicht behandeln. Das ist auch gut, da die Kleinen den Schuh auch gerne noch einmal mit dem Mund untersuchen.

Punkt 7: Die Haltbarkeit im Dauereinsatz

Wir haben die Schuhe nun mehrere Wochen in der Krippe im Einsatz. Sie sehen immer noch gut aus, es ist nichts kaputt gegangen und unsere Tochter ist sehr zufrieden. Was will man mehr?

Fazit:

Wir können diese Krabbelschuhe aufgrund der guten Passform, den verwendeten Materialien und der Haltbarkeit sehr weiterempfehlen. Einen Überblick über das Angebot bekommt ihr im Hobea-Shop. Dort könnt ihr auch bestellen. Hobea bietet euch übrigens an, die Schuhe kostenfrei umzutauschen, falls sie nicht passen sollten und ihr eine andere Größe braucht.

Was man allgemein beim Kauf von festen Kinderschuhen beachten sollte, könnt ihr in einem weiteren Bericht nachlesen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,31 von 5 Sternen, 58 Bewertungen

Umzug nach der Schwangerschaft

In den ersten Monaten nach der Geburt kann ein Baby noch ohne Probleme in dem Zimmer der Eltern mitschlafen, in einem Beistellbett oder in einem eigenen Bettchen. Wird der Nachwuchs jedoch größer, braucht er sein eigenes Reich, in dem er sich frei entfalten kann. Sind nicht genügend Wohnräume vorhanden, ist ein Umzug die beste Lösung.

Leer stehende Immobilien gibt es deutschlandweit wie Sand am Meer, bezahlbarer Wohnraum ist hingegen rar gesät. Daher ist die Suche nach einem neuen Eigenheim gar nicht so einfach, wenn es das Budget nicht sprengen darf, aber dennoch mehr Platz als die alte Bleibe bieten muss. Durch das Internet gibt es viele kostenlose Immobilienportale, die junge Familien bei der Suche nach einer neuen Wohnung unterstützen. Ist der Mietvertrag dann unterschrieben, steht dem Umzug nichts mehr im Wege – es sei denn, man hat die zusätzlichen Kosten, die hierbei anfallen, nicht mit eingeplant. Dann wird der Wohnungswechsel ein teures Vergnügen, denn mit der frühzeitigen Planung kann man bare Münze sparen.

Die besten Spartipps für den Umzug

  • Tipp 1: Zuerst einmal brauchen Sie ein kompetentes Umzugsunternehmen, das sich um Ihr gesamtes Hab und Gut kümmert. Da die Preise verschiedener Speditionen jedoch unterschiedlich hoch ausfallen (abhängig vom Wochentag und Monatsanfang/-ende) können, sollten Sie im Vorfeld einen Vergleich machen. Entscheiden Sie sich für den günstigsten Anbieter, sparen Sie richtig Geld ein.
  • Tipp 2: Entweder Sie überlassen der Spedition die ganze Arbeit oder aber die kümmert sich nur um den Transport, dann müssen Sie Ihre Einrichtung selbst verpacken. Bei einem 4-Personen-Haushalt brauchen Sie eine Menge Umzugskartons, die Sie im Idealfall nicht neu kaufen, sondern gebraucht bei einer Spedition erwerben – und später wieder verkaufen.
  • Tipp 3: Natürlich können die Mitarbeiter des Umzugsunternehmens auch Ihre Möbel in den Transporter und in Ihre neue Wohnung tragen, allerdings auch nur gegen Bares. Daher sollten Sie gut überlegen, ob Sie nicht das Geld lieber einsparen und stattdessen ein paar kräftige Freunde oder Kollegen einschalten, die Ihnen beim Tragen helfen.
Umzug

Bild: © Jupiterimages/Goodshoot/Thinkstock

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)

Kinderwagenmuff: warme Hände beim Spaziergang mit dem Kinderwagen

Passend zur kalten Jahreszeit möchten wir euch heute so genannte Kinderwagenhandmuffs vorstellen. Der Muff ist eine Erfindung, die es bereits im 17. Jhd. in Deutschland gab. Es ist ein röhrenförmig zusammengenähtes, gefüttertes Stück Stoff (früher auch Pelz), in das man von beiden Seiten die Hände hineinstecken kann. So bekommt man auch bei eisigen Temperaturen draußen nie kalte Hände und Finger.

Diese Erfindung gibt es heutzutage natürlich auch angepasst für Kinderwagen oder Buggys. Der so genannte Kinderwagenhandmuff wird an der Schiebestange besfestigt und bietet so neben dem wärmenden Komfort noch weitere praktische Eigenschaften. Er ist auch bekannt als Handwärmer oder Kinderwagenhandschuh.

Wir haben ein Modell des Herstellers HOBEA-Germany ausgewählt, an dem wir euch die genauen Besonderheiten des Handmuffs erklären möchten:

Copyright: babyspartipps.de

Copyright: babyspartipps.de

Einsatzbereich und Befestigung:

Den Kinderwagenhandmuff kann man am Kinderwagen und am Buggy verwenden. Dabei ist es egal, ob die Schiebestange durchgehend oder geteilt ist. Es gibt nämlich zwei unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten. Hat man eine geteilte Schiebestange kann man den Handmuff einfach durch eine Klettöffnung über die Stange schieben und zusätzlich mit einem innenliegendem Gummiband befestigen. Bei einer durchgehenden Schiebestange öffnet man einfach die beiden Reißverschlüsse an jedem Muff, legt den Muff über die Stange und schließt die Reißverschlüsse wieder. Fertig! Durch den flexiblen Reißverschluss ist die Anpassung an verschiedene Stangendurchmesser möglich.

Vorteil: Durch diese verschiedenen Befestigungssysteme kann man den Muff auch an der Babyschale, am Bollerwagen oder am Fahrrad nutzen.

Material und Verarbeitung:

Das Außenmaterial ist wasserabweisend und schützt eure Hände somit vor Regen und Schnee. Die Innenseite ist durch ein eingearbeitetes Fleece, ganz kuschelig weich und sehr wärmend. Der Muff ist ganz leicht, so dass er schnell trocknet. Er läßt sich außerden in der Maschine waschen. Die Größe der Handmuffs von Hobea ist für kleine Frauenhände, wie auch für größere Männerhände ideal ausgelegt. Die verwendeten Stoffe und Reißverschlüsse sind hochwertig, ebenso wie die Verarbeitung. Die Nähte sind passgenau und die Stoffe sind einwandfrei. An der Oberseite sind zwei Falznähte eingearbeitet, so dass der Muff auch gut passt, wenn man eine Faust macht, was beim Schieben des Kinderewagens der Fall ist. Mit einem mitgeliefertem Verbinder an den Reißverschlüssen kann man beide Handteile praktisch gemeinsam verstauen und lagern.

Die Handmuffs von Hobea gibt es übrigens im verschiedenen Designs. Als Außenfarbe könnt ihr rot, schwarz oder rosa wählen. Es gibt auch ein Modell, dass innen ein Kuhfleckenmuster hat.

muff2

Copyright: babyspartipps.de

Im Allgemeinen haben Handmuffs am Kinderwagen einen großen Vorteil zu Handschuhen: Man muss nicht mehr die Handschuhe aus- und anziehen, nur weil man mal eben schnell Taschentücher suchen muss, den Schnuller geben möchte o.Ä.

Das vorgestellte Modell könnt ihr im Hobea-Shop bestellen, viel Spaß damit!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen, 1 Bewertungen

Onlineshop für Baby- und Kinderkleidung und vieles mehr

Heute möchten wir euch einen neuen Online-Shop vorstellen, der unter dem Motto “Ich bin klein!” fast alles Erdenkliche rund um das Kinder- und Elternherz anbietet. Ihr erhaltet bei http://www.ichbinklein.de/ ausgewählte Bekleidung für Jungen und Mädchen, alles für den Schulanfang, alles für die Party, individualisierbare Artikel, Einrichtungen für das Kinderzimmer, Spielzeug, Zubehör rund ums Essen, tolle Geschenke, Erstausstattung, Umstandsmode, Papierartikel und alles rund um Weihnachten. Das Sortmiment ist also wirklich breit gefächert. Bei dieser Fülle ist der Shop aber sehr übersichtlich strukturiert. Es gibt neben den Produktkategorien auch noch eine spezielle Sortierung für neue, reduzierte und Markenartikel.

Beim Stöbern haben wir auch gleich zugeschlagen, drei ausgewählte Produkte möchten wir euch hier vorstellen:

Mein Teller

Dahinter versteckt sich individualisierbarer Teller aus Melamin, der ausschließlich in Deutschland produziert wird. Die Teller haben verschiedene Motive und jeder kann z.B. mit dem Namen persönlich angepasst werden. Die Teller sind bruchunempfindlich, frei von Schadstoffen und spülmaschinengeeignet.

Bügelbilder

Fast vergessen, aber es gibt sie noch! Bügelbilder zum Verschönern langweiliger Kleidung. Da ist bestimmt auch das Lieblingsmotiv eures Kindes dabei. Neben einfarbigen Motiven gibt es auch ganz bunte, z.B. ein Quietsche-Entchen. Die Bügelbilder lassen sich auf alle Kleidungsstücke aufbringen, die man auch bügeln darf und sie sind bis 40°C waschbar.

Fausthandschuhe

Der Winter steht vor der Tür und gute Handschuhe für Babys sind schwierig zu finden. Beim Krabbeln am Boden saugen sich sich oftmals schnell mit Wasser voll oder sie sind einfach schwierig anzuziehen. In derUnterkategorie “Barts Winter 2013/14″ haben wir die tollen Fausthandschuhe der holländischen Marke Barts gefunden. Es gibt sie in rit oder in navyblau. Sie halten angenehm warm durch ein inneres Fleece, sind außen aber wasserabweisend durch Nylon. Leicht anziehbar sind sie dank Gummizug und Fäustlingform ebenfalls. Es gibt sie in den Größen 1 (1-2 Jahre), 2 (2-3 Jahre) und 3 (4-6 Jahre). Neben dem Modell mit Gummizug gibt es auch noch ein anderes wasserabweisendes mit Klett, das es als Fäustling und auch als Fingerhandschuh gibt. Das sollten auch die Kleinsten nicht verlieren. Von Barts gibt es auch total niedliche Mützen (z.B. mit Ohren), viel Spaß beim Stöbern!

556801_web_R_K_B_by_Finjet_pixelio.de

Foto: Finjet / pixelio.de

 

Der Online-Shop ist übrigens ein Mitglied bei Trusted Shops. Einkaufen ist dort also sicher, da Trusted Shop garantiert, dass weit über 100 Kriterien zu den Themen Bonität, Preistransparenz, Kundenservice und Datenschutz des Shops geprüft wurden. Natürlich gehören dazu auch sichere Zahlungsmethoden wie z.B. per PayPal oder auf Rechnung. Ab 70 Euro Warenwert zahlt ihr keine Versandkosten, darunter kostet euch der Versand und die Verpackung innerhalb Deutschlands 4,90 Euro.

Spartipp: Bei Bezahlung eures Einkaufs per Vorkasse bekommt ihr 3% Rabatt.

Spieltipp: Ein witziges Memory-Spiel mit einem Ausmalbild als Belohnung gibt es übrigens auch auf der Seite.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)

Bettwäsche mit besonderen Motiven

Schön soll es sein, damit die Kleinen sich wohlfühlen: das Kinderzimmer. Immer mehr Möbelhäuser nehmen diesen Trend auf und bieten uns eine große Auswahl an Einrichtungsprodukten.

Ein ganz wichtiges Element bei der Gestaltung ist das Kinderbett. Hier verbringen die Kinder einen Großteil ihrer Lebenszeit. Neben allen gesundheitlichen Aspekten (passende Matratze, Lattenrost etc.) sollte das Bett optisch den Kindern so gefallen, dass sie abends freiwillig hineinklettern.

Das gelingt mit Bettwäsche, die vielleicht ein besonderes Motiv hat, das das Kind aus dem Alltag kennt und liebt. Verschiedene Motive, wie z.B. die kleine Raupe Nimmersatt, Winnie Puuh, Cars, Hello Kitty oder Bob der Baumeister kommen hier je nach eurem Familiengeschmack in Frage. Achtet beim Kauf unbedingt auf die Zusammensetzung der Bettwäsche. Sie sollte aus 100% Baumwolle bestehen und idealerweise das Gütesiegel „TEXTILES VERTRAUEN – schadstoffgeprüft nach Ökotex-Standard 100“ haben.

Passend zur Bettwäsche kann man dann noch ein Wandmotiv wählen. Oft kann man dies sogar günstig selbst an die Wand malen, auch ohne künstlerisches Talent (Anleitung: Wie bringe ich den Lieblingscomic an die Wand?).

Inspirationen zu Gestaltung des Kinderbetts bekommt ihr auch noch bei dieser Fotostrecke von „Schöner Wohnen“.

111166_web_R_K_B_by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)

Hilfe beim Kinderwagenkauf

Der Kinderwagenkauf ist eine schöne Sache in der Schwangerschaft. Oft stellen werdende Eltern dann fest, dass dies gar nicht so leicht ist. Das Angebot ist einfach riesig, es gibt große Qualitäts- und natürlich demensprechend auch Preisunterschiede.

Das ein Kind etwas kostet hört man meist vorher schon oft, dass der Kinderwagen aber dann so teuer werden kann wie das eigene erste Auto, hätten die meisten werdenen Eltern bestimmt nicht vermutet.

Bei dieser Investion soll der Kinderwagen allen Familienansprüchen gerecht werden: Braucht man einen Stadtflitzer oder etwas geländetaugliches? Für ein oder zwei Kinder? Mit 3 oder 4 Rädern? Mit Softtasche? Soll er zum Buggy umbaubar sein oder kauft man sich später sowieso einen leichteren Buggy? Soll er sich zum Joggen und Inlineskaten eignen? Plastik- oder Luftreifen? Legt man wert auf einen guten Wiederverkaufswert? Eignet er sich auch für große Eltern? Kann man die Autoschale auf dem Gestell befestigen?

Dies sind nur einige Fragen, die schnell deutlich werden lassen, dass ein Kinderwagenkauf ein richtiges Projekt sein kann. Neben dem Praxistest im Babymarkt vor Ort kann man sich auch über Testberichte im Internet informieren. Auf der kostenlosen Seite von Kinderwagen Test findet ihr ganz gute Testberichte und auch Preisvergleiche zu allen aktuellen Kinderwagenmodellen.

Es gibt jedoch auch Kinderwagen, die man gar nicht über das Internet kaufen kann. Die Luxusmarke Emmaljunga verkauft z.B. ihre Wagen nur über autorisierte Fachhändler mit gebundenen Preisen.

Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Qual der Wahl – und einen Vorteil hat die große Produktvielfalt: es ist garantiert für jeden der passende Traumwagen dabei!

438612_web_R_K_B_by_Daniel Franke_pixelio.de

Foto: Daniel Franke / pixelio.de

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen, 1 Bewertungen

Sparen bei Babyartikeln in Österreich

Eltern, die Babyartikel günstig einkaufen möchten, aber trotzdem auf hochwertige Qualität nicht verzichten möchten, sollten sich einmal die Onlineauswahl von baby-walz.at anschauen. Die Produktvielfalt kann sich sehen lassen, zudem sind bekannte Marken wie Chicco nicht selten im Sonderangebot.

Foto: Citalliance / crestock.com

So einfach kauft man günstig ein

Normalerweise muss man, wenn man auf Schnäppchenjagd gehen will, viel Zeit und Kilometer einplanen. Man muss von einem Shop zum anderen fahren, um die besten Angebote zu finden, die es im Bereich der Babyausstattung gibt. Wer sich diesen Stress ersparen möchte, setzt einfach baby-walz.at auf seine Favoritenliste und überprüft regelmäßig die neuen Angebote. Baby Walz verkauft schon seit Jahrzehnten hochwertige Kinder- und Babyausstattungen, nun auch über das Internet. Bei Baby Walz kann man alles bekommen, was man für seinen Nachwuchs benötigt. Ob man nun neue Bettwäsche braucht, sich einen Vorrat an Babyschnullern anlegen möchte, einen Kinderwagen benötigt, das Babybett zu klein geworden ist, oder neue Kleidung braucht, Baby Walz überzeugt mit großer Auswahl, bester Qualität einem guten Preis- / Leistungsverhältnis.

Stressfrei einkaufen

Gerade Eltern von kleinen Kindern oder Babys vermeiden gerne den Stress, der bei einem Einkauf entstehen kann. Umso besser, dass man nun auch bei baby-walz.at über das Internet einkaufen kann. Ganz bequem, mit einer Tasse Kaffee, vom Sofa aus, wenn das Baby seinen Mittagsschlaf macht. Möchte man Kindermöbel bei Baby Walz kaufen, dann kann man gleich bei der Suche Maß nehmen und überprüfen, ob das infrage kommende Objekt überhaupt Platz in der eigenen Wohnung hätte. Shoppen von zu Hause aus kann viele Vorteile haben. Besonders dann, wenn man nicht irgendwelche No-Name Produkte kauft, sondern hochwertige Artikel, wie z. B. von Chicco.

Die Lieferung erfolgt schnell und einfach

Eine Bestellung bei baby-walz.at erfolgt einfach über das Internet. Sie zahlen auf gesicherten Seiten, sodass niemand an Ihre Daten kommen kann. Nach der Bestellung und Bezahlung brauchen Sie nicht lange auf Ihre Lieferung zu warten. Innerhalb kürzester Zeit wird Ihnen die gewünschte Ware ins Haus geliefert. Sollten Teile der Bestellung nicht passen oder gefallen, können Sie sie einfach zurücksenden und erhalten Ihr Geld zurück. Sie gehen mit einer Bestellung bi Baby Walz keinerlei Risiko ein und sparen Zeit und Geld. Recherchieren Sie einmal im Internet, verschiedene Portale bieten Rabattgutscheine, die auch bei Baby Walz zu nutzen sind. Sparen Sie und bestellen Sie hochwertige Ware zu günstigen Preisen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen, 3 Bewertungen