Du bist hier:

Geschenkgutscheine

Gerade zur Geburt ist es oft schwierig, das richtige Geschenk auszuwählen. Man weiß nicht, was die Eltern bereits haben könnten und ob das ausgesuchte ihrem Geschmack entspricht. Mit einem Gutschein ist man auf der sicheren Seite. Egal, ob für Geburtstage, Taufe oder andere Anläße.
Geschenkgutscheine lassen sich heute ganz einfach über Online-Shops für Babyzubehör bestellen.

 

Anbieter Nr. 1: baby-markt.de
Babymarkt bietet Eltern sämtliches Babyzubehör von Kinderwagen, Mulltuch, Spielzeug bis zur Windel ist eigentlich alles vorstellbare im Sortiment vorhanden. Dazu gibt Babymarkt auch noch eine Tiefpreisgarantie.
Gleich auf der Startseite findet ihr rechts oben einen Link “Geschenkgutscheine”. Nach einem Klick könnt ihr einen Gutschein für einen ausgewählten Geldbetrag (von 10-300 Euro) in euren Warenkorb legen. Nach Zahlungseingang bekommt ihr den Gutschein einfach per Post zugeschickt. Der Gutschein enthält einen Gutschein-Code, der durch Eingabe bei einer Bestellung in Babymarkt Online-Shop eingelöst werden kann.

 

Anbieter Nr. 2: windeln.de
Bei windeln.de können Eltern vor allem alles rund um Babynahrung, Pflege und Wickelzubehör günstig online bestellen. Praktisch daran ist, dass die Ware meistens innerhalb eines Werktages ganz einfach per Post zu Hause ankommt.
Den Link zu den Geschenkgutscheinen findet man auf der Startseite ganz rechts im oberen Menü. Es stehen sechs feste Geldbeträge zur Auswahl, man kann aber ab einer Höhe von 10 Euro einen ganz individuellen Geldbetrag eingeben. Der Gutschein wird dann auf Wunsch per E-Mail oder per Post an den Bestellenden selbst oder auch gleich an den zu Beschenkenden zugestellt. Man erhält einen Gutscheincode, den man dann ganz einfach im Online-Shop einlösen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1 + 4 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>